Museum

~ Tradition leben ~

Das erneuerte Museum im Avsenikhaus in Begunje ist ein wahrer Ort der Begegnung. In modernem Ambiente veranschaulichen Text, Bild und Musik den wechselseitigen Einfluss zwischen Gesellschaft und Kultur zu Lebzeiten der Brüder Slavko und Vilko Avsenik.

Unsere Dauerausstellung, die eine Zeiterzählung enthält, machen den Rundgang durch das Museum zu einem beeindruckenden Erlebnis.

Die Ausstellung ist selbsterklärend mit Beschreibung in slowenischer, deutscher und englischer Sprache und wird durch eine eindrucksvolle Tonbildschau über „Slavko Avsenik und seine Oberkrainer« ergänzt.

Das Museum ist in drei Ebenen eingeteilt. Der erste Teil ist den Brüder Vilko und Slavko Avsenik gewidmet. Es folgt eine grafische Darstellung der gesamten Geschichte der Original Oberkrainer mit Geschichten über einzelne Ensemblemitglieder, einen Ehrenplatz hat natürlich das weltberühmte Lied
«Das Trompetenecho«.

Beeindruckend sind die ausgestellten 31 Gold-, zwei Platin- und eine Diamantplatte, staatliche Auszeichnungen sowie zahlreiche Ehrenverleihungen aus dem Ausland.

Zu sehen sind hinter Glas gehaltene original Musikinstrumente der Ensemblemitglieder: zwei Akkordeone von Slavko Avsenik, zwei Trompeten von Franc Košir, das Klarinett von Vilko Ovsenik und Albin Rudan und eine Mundharmonika von Leo Ponikvar.

Die Räume im oberen Stockwerk sind mit original Möbeln sowie Fotografien der Familie Avsenik ausgestattet.

Besuchergruppen können sich nach vorheriger Absprache einen Dokumentarfilm über die Entwicklung des Musikphänomens Avsenik (Sprachversionen - Slowenisch, Deutsch und Englisch) ansehen.

Preisliste

  Kinder*(5 - 12 let) Erwachsene Gruppen*
Besichtigung des Museums 3,00 € 4,00 € 3,50 €
Besichtigung des Museums mit Film 3,50 € 4,90 € 4,00 €
Besichtigung des Museums mit Film und Führung* 3,50 € (Schulgruppen)   5,00 €
Besichtigung des Museums mit Film und Führung*, Schallplatten Abspielung auf antikem Gramophone     6,50 €

*Führung nur möglich nach vorherigen Absprache, min. 20 Personen.

BEMERKUNGEN: Kinder bis 5 Jahre gratis.

Preisliste gültig ab 1. 2. 2018. Alle Preise sind inkl. MwSt.

Souvenirladen

Das vielfältige Angebot im Souvenirladen reicht von Notenmaterial für Tastenakkordeon, Steirische Harmonika, Gitarre und Mundharmonika, Avsenikmusik CDs,- bis zu praktischen Andenken und schönen Erinnerungsstücken, die Sie als Geschenk kaufen können und somit noch lange eine schöne Erinnerung an Ihren Besuch in Begunje und an unsere einmalige Avsenikmusik haben.

Die Avsenik Generationen

Die Anfänge der Avsenikmusik stammen aus dem Jahr 1953, als Slavko Avsenik in Ljubljana sein erstes Musiker-Trio gründete, das im Jahr 1955 zum „Oberkrainer«-Quartett wuchs und bald darauf traten sie als „Slavko Avsenik und seine original Oberkrainer“ auf. Somit legte Slavko mit seinem Bruder Vilko den Grundstein für eine völlig neue, einmalige und bisher völlig unbekannte Art der Volksmusik. Ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Ensembles war das Treffen mit dem Redakteur des Bayerischen Rundfunks Fred Rauch. Dieser erhielt vom Redakteur des slowenischen Musikprogramms „Po željah« Helmut Hartman in Klagenfurt Aufnahmen des Ensembles. Zusammen gaben sie dem Ensemble den Spitznamen "Oberkrainer". Die Lieder, die in der Sendung gespielt wurden, hatten großen Erfolg und somit folgten eine Reihe von Einladungen ausländischer Manager, und das Ensemble unterschrieb einen 10-Jahres-Vertrag mit Telefunken.

Die Brüder Vilko (Begunje in Oberkrain, 9.11.1928) und Slavko Avsenik (Begunje in Oberkrain, 26.11.1929) gehören zu den seltenen brillanten Musikern, die keine besondere Präsentationen oder Tribut für ihre musikalischen Kreationen brauchen, da ihre Melodien die Herzen von Millionen Menschen berührten, in ihrem Heimatland und im Ausland. Auf diese Weise wurden auch der slowenische Geist und die Sprache gepflegt. Im Hinblick auf die Einfachheit und Frische der Musik der Brüder Avsenik, ist es kein Wunder, dass so viele Leute von der Musik begeistert wurden.

Mit ihren munteren Polkas und sanften Walzern haben sie genau den richtigen Zeitpunkt getroffen, da die Sehnsucht nach Vergessen und neuer Lebensfreude nach den schrecklichen Ereignissen des zweiten Weltkrieges sehr groß war.

In all den Jahren Ihres Schaffens hat das Ensemble insgesamt 31 Gold, 2 Platin- und 1 Diamant-Platte erhalten. Die Doppelschalplatte „Goldenes Oberkrain“ war auch ein Riesenerfolg und 72 Mitglieder der Europäischen Kommission haben dem Ensemble den »Crystal Academy Award« für die Originalität ihrer Musik verliehen.

Das Ensemble war vier Jahrzehnte slowenischer Botschafter in der ganzen Welt, da ihr typischer Avsenikmusikstil bahnbrechend war und somit Slowenien überall auf der Welt bekannt wurde. In Slowenien wurden sehr viele Wohltätigkeitskampagnen genau diesem Anliegen gewidmet. Dass die Avsenikmusik so erfolgreich ist, kann man zweifellos Slavkos Kreativität und Vilkos exzellenter Musik- Arrangements verdanken. Nicht zu vergessen sind auch alle Musiker, Sänger und heimische sowie ausländische Texteschreiber, die beim Ensemble mitwirkten.

Der durchschlagende Erfolg im In- und Ausland resultierte in einem Musikgenre, dem heute viele Volksmusikgruppen im großen Teil Europas und auch außerhalb nacheifern und den gleichen Musikstil sowie die slowenische Tracht nachahmen.

Um nochmals den Erfolg und die Ausmaße des Ensembles deutlich zu machen und somit unverkennbar zu machen, dass die Brüder Avsenik ein einzigartiges musikalisches und gesellschaftliches Phänomen sind, hier noch einige Daten: das Ensemble spielte ununterbrochen fast 40 Jahre lang; die Brüder Avsenik schrieben bis heute Tausende von Liedern und der größte Teil ist auf etwa zweihundert offiziellen Schallplatten veröffentlicht (einschließlich Alben, Vinil-EP und kleinen Platten) in Slowenien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Dieses grosse Ausmaß wusste bereits 1987 die Redaktion des Guinness Buches der Rekorde zu würdigen, die das Ensemble als die kreativste und produktivste Volksmusikgruppe aller Zeiten eintrug.

Autor des Artikels: Aleksi Jercog

Gasthaus und Restaurant Avsenik

Begunje 21
4274 Begunje na Gorenjskem
Anfahrt und die wichtigstens Verbindunden im Überblick
  • Ljubljana 50 km
  • Kranjska Gora 40 km
  • Bled 7 km
  • Klagenfurt (A)54 km
  • Koper 150 km
  • Flughafen Jožeta Pučnika, Ljubljana 30 km